About

„Du solltest Köchin werden“ – das sagte schon immer meine damalige Mitbewohnerin und zu meinen Leidwesen auch meine Freunde.  Aber in Wirklichkeit werde ich lieber Journalistin und wieso sollte ich mein erworbenes journalistisches Wissen nicht auch für einen Blog benutzen.

Gerade hier kann ich zeigen, dass man auch mit einfachen Mitteln, was vernüftiges auf den Teller bekommt. Und letztendlich nicht alles mit einer Fertigizza oder Pasta enden muss.   Zudem geht es einmal um die Erde, denn jede Kultur bietet andere Köstlichkeiten an.

Kochen – ist für mich kein notweniges Übel, sondern einfach nur ein Leidenschaft, die ich schon seit Kindheitstagen nachgehe. An dieser Stelle sollte ich wohl meinen Eltern dafür danken – ohne sie wäre ich sicher nie zum Kochen gekommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s